Vergleich zweier portugiesischen Faust├╝bersetzungen – ‘O Fausto de Goethe em Portugal’

Vergleich zweier portugiesischen Faust├╝bersetzungen – ‘O Fausto de Goethe em Portugal’

17.95 

Reise buchen oder Artikel kaufen!

Artikelnummer: 6909800105860898 Kategorie:

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Romanistik – Portugiesische Sprache, Literatur, Landeskunde, Note: 1,0, Johann Wolfgang Goethe-Universit├Ąt Frankfurt am Main (Institut f├╝r Romanische Sprachen und Literaturen), Veranstaltung: Neuere ├ťbersetzungstheorien, 15 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: In dieser Arbeit werden zwei portugiesische ├ťbersetzungen von Goethes Faust miteinander verglichen -eine aus dem Jahr 1867, die andere von 1999. Die aus dem Bereich der historisch-deskriptiven ├ťbersetzungsforschung stammende Polysystemtheorie dient hierzu als theoretische Grundlage. In einem ersten Analyseschritt werden die Charakteristika der portugiesischen Literatur in der zweiten H├Ąlfte des 19. Jh. und gegen Ende des 20. Jh. er├Ârtert, wobei auch die Frage nach der Rolle von ├ťbersetzungen aus anderen Sprachen allgemein behandelt wird. Im zweiten gro├čen Schritt der Analyse werden die beiden ├ťbersetzer, das, was sie selbst zu ihren ├ťbersetzungen sagten, und die Aufnahme ihrer Arbeiten durch die portugiesische ├ľffentlichkeit besprochen. Der dritte Analyseschritt betrifft die ├ťbersetzungen als konkrete Texte: die Umsetzung von Goethes vielf├Ąltiger Verssprache und der Umgang mit Namen, Anredeformen und Personenbezeichnungen. Dabei geht es allgemein um die Frage, wie beide ├ťbersetzer mit Form und Inhalt und wie sie mit der kulturellen Fremdheit des Originals in ihren jeweiligen ├ťbersetzungen umgegangen sind.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
error: Content is protected !!