Psychopolitik

Psychopolitik

36.90 

Reise buchen oder Artikel kaufen!

Artikelnummer: 6909800092686559 Kategorie:

Beschreibung

Die SubjektivitĂ€t von ArbeitskrĂ€ften ist in den letzten Jahren von Unternehmen als Produktivfaktor entdeckt worden. BeschĂ€ftigte sollen und können sich mit ihrer ganzen Person und Erfahrung in den Arbeitsprozess einbringen. Im Anschluss an Michel Foucaults Konzept der GouvernementalitĂ€t untersucht Alexandra Rau die damit verbundenen neuen Formen der Macht, die weniger durch Zwang und Kontrolle als durch Anreize und FreirĂ€ume operieren. Zur Charakterisierung dieses neuen Machttypus entwickelt sie unter BerĂŒcksichtigung der GeschlechterverhĂ€ltnisse den Begriff der Psychopolitik: Erst durch die Entstehung der modernen Psyche und damit korrespondierender KĂ€mpfe konnte sich eine neue Regierungsweise herausbilden, die die neoliberale Gesellschaft insgesamt kennzeichnet. Ausgezeichnet mit dem WISAG-Preis fĂŒr die beste Dissertation an der Goethe-UniversitĂ€t Frankfurt am Main zum Thema ‘Gesellschaftlicher Zusammenhalt’

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
error: Content is protected !!