Add-on-B├╝ndelung bei Triple Play

Add-on-B├╝ndelung bei Triple Play

18.95 

Reise buchen oder Artikel kaufen!

Artikelnummer: 6909800073662371 Kategorie:

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich BWL – Offline-Marketing und Online-Marketing, Note: 2,3, Johann Wolfgang Goethe-Universit├Ąt Frankfurt am Main (Lehrstuhl f├╝r Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Electronic Commerce ), Veranstaltung: Seminar Triple-Play in Zusammenarbeit mit T-Home, Sprache: Deutsch, Abstract: Triple Play, das gemeinsame Anbieten von Fernsehen, Internet und Telefonie ├╝ber einen Anschluss, geh├Ârt laut der Studie ┬┐Deutschland online 4┬┐ (2006) die Zukunft. Dennoch nutzen bisher nur wenige Konsumenten diese Angebote. Beispielsweise nutzen lediglich ca. 8,8 % der Kunden des Kabelanbieters Kabel BW dessen Triple-Play-Angebot (203.000 von 2.300.000). Nach einer Studie von Booz Allen Hamilton (2007) sind die Hauptgr├╝nde f├╝r die geringe Verbreitung von Triple-Play-Anschl├╝ssen, dass 40% der Befragten keinen Vorteil darin sehen, die kombinierten Produkte zu nutzen. Zum einen, da sie laufende Einzelvertr├Ąge besitzen (28 %), zum anderen, da sie sich nicht auf einen Anbieter festlegen wollen (25%). Weiterhin geht aus der Studie hervor, dass 64% der Befragten, die bereits ein Triple-Play-Angebot besitzen, dieses aufgrund des Preisvorteils des B├╝ndels gegen├╝ber den Einzelpreisen erworben haben. Dies zeigt, dass die Preisgestaltung eine wichtige Rolle f├╝r die Kaufentscheidung von Konsumenten bei Triple-Play-Angeboten spielt. Im Rahmen dieser Arbeit soll die Frage gekl├Ąrt werden, welche Vorteile sich durch Preisb├╝ndelung (insbesondere der Add-on-B├╝ndelung) bei Triple-Play-Angeboten ergeben und welche Faktoren beachtet werden m├╝ssen. Zun├Ąchst werden die verschiedenen Formen der Preisb├╝ndelung erkl├Ąrt und die Vorteile der einzelnen Formen gezeigt. Dazu werden die relevanten Faktoren analysiert und erl├Ąutert. Dann werden zun├Ąchst die Besonderheiten der Add-on-B├╝ndelung sowie der Begriff ┬┐Triple Play┬┐ genauer untersucht. Anschlie├čend wird der Zusammenhang zwischen Add-on-B├╝ndelung und Triple Play hergestellt. In Kapitel 5 werden die Erkenntnisse dieser Arbeit zusammengefasst.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
error: Content is protected !!