Verbrechen als Pflichtverletzung – Die Theorie vom Verbrechen als Pflichtverletzung

Verbrechen als Pflichtverletzung – Die Theorie vom Verbrechen als Pflichtverletzung

17.95 

Reise buchen oder Artikel kaufen!

Artikelnummer: 6909800926004888 Kategorien: ,

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Jura – Strafrecht, Note: 16 Punkte, Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main, Veranstaltung: Seminar: Kriminalisierungsprinzipien, 35 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Theorie vom Verbrechen als Pflichtverletzung ist im Vergleich zum Rechtsgutsverletzungsdogma weitestgehend nur in der Zeit des Nationalsozialismus in Deutschland vertreten worden. Schon aufgrund der zeitlichen Einordnung ist auf die große Kritikwürdigkeit dieser Theorie zu schließen. In dieser Arbeit werden Inhalte, Rückschlüsse und Konsequenzen der Theorie sowie ihre Befürworter und Gegner und deren Argumente näher beleuchtet.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
error: Content is protected !!