Iweins Fußfall, eine deditio? Hartmanns Spiel mit Ritualen und Konventionen

Iweins Fußfall, eine deditio? Hartmanns Spiel mit Ritualen und Konventionen

15.95 

Reise buchen oder Artikel kaufen!

Artikelnummer: 6909800109455753 Kategorie:

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Germanistik – Ältere Deutsche Literatur, MediĂ€vistik, Note: 1,75, Johann Wolfgang Goethe-UniversitĂ€t Frankfurt am Main (Institut fĂŒr Deutsche Sprache und Literatur II), Veranstaltung: Hauptseminar: Ritual und Text, 13 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Rituale und Symbole waren auch schon im Mittelalter in entsprechender AusprĂ€gung vorhanden und spielten vor allem in der höfisch geprĂ€gten Adelswelt, eine große Rolle. Eines der am hĂ€ufigsten praktizierten Rituale war das Ritual zur Beendigung von Konflikten, welches in der Zeit ab Ludwig dem Frommen entstand. Im Verlauf dieser Ausarbeitung wird untersucht, ob das besagte Unterwerfungsritual auch in Hartmann von Aues Iwein, enthalten ist und wie stark denn seine AusprĂ€gungen sind.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
error: Content is protected !!