Die amerikanische Kunst im Stedelijk-Museum in Amsterdam

Die amerikanische Kunst im Stedelijk-Museum in Amsterdam

12.99 

Reise buchen oder Artikel kaufen!

Artikelnummer: 6909800029994492 Kategorien: ,

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 1992 im Fachbereich Kunst – Kunstgeschichte, Note: 1, Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main (Kunstgeschichtliches Institut), Veranstaltung: Hauptseminar. Die Auswirkungen des Kubismus auf die Kunst des 20. Jahrhunderts, Sprache: Deutsch, Abstract: Ab den 40er-Jahren bildete sich in den USA eine Bewegung, die sich kritisch mit der europäischen Malereitradition auseinandersetzte. Maler wie Clyfford Still, Jackson Pollock, Barnett Newman, Mark Rothko und Frank Stella befragten deren Grundlagen und bezogen neue Positionen. Sie schufen Werke mit einer neuen Bildkonzeption und einer neuen Beziehung zum Betrachter. Die vorliegende Arbeit skizziert die Entwicklung dieser Jahre und erläutert die zentralen konzeptionellen und bildnerischen Aspekte.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
error: Content is protected !!