Care-Arbeit und Familie transnational

Care-Arbeit und Familie transnational

59.99 

Reise buchen oder Artikel kaufen!

Artikelnummer: 6909800049819196 Kategorie:

Beschreibung

Die Haushaltarbeit, Kinderbetreuung und Altenpflege in den IndustrielĂ€ndern werden zunehmend von billigen und unsichtbaren ArbeitskrĂ€ften aus dem Ausland entrichtet. Eugenie Wirz geht der Frage nach, wie transnational mobile Care-Arbeiterinnen und ihre Familien die LebensfĂŒhrung gestalten. Dabei adressiert die Autorin den öffentlichen Diskurs ĂŒber die sog. “Waisenkinder” – so werden die Kinder von Arbeitsmigrantinnen aus osteuropĂ€ischen LĂ€ndern in ihrer Heimat stigmatisiert – und untersucht die Fragestellung, wie Frauen aus der Ukraine, die in der EU tĂ€tig sind, fĂŒr ihre nicht migrierenden Familienangehörigen sorgen. Den Schwerpunkt dieser familienbiographischen Studie bilden die Rekonstruktionen transnationaler sozialen Netzwerke, in denen die Care-Arrangements fĂŒr zurĂŒckgelassene Kinder und betagte Eltern von Arbeitsmigrantinnen hergestellt werden. Dieses Buch leistet einen Beitrag zur Diskussion ĂŒber die Care-Umverteilung und den Ausmaß der Reproduktions- und FĂŒrsorgeproblematik in der globalisierten Welt. Die Autorin Eugenie Wirz promovierte im Fach Soziologie an der Goethe-UniversitĂ€t Frankfurt am Main. Sie forschte zu den Themen der Care-Arbeit in der EU und der transnationalen LebensfĂŒhrung von Arbeitsmigrantinnen und ihren Familien.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
error: Content is protected !!