Auguste Compte

Auguste Compte

15.95 

Reise buchen oder Artikel kaufen!

Artikelnummer: 6909800106761600 Kategorie:

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Soziologie – Klassiker und Theorierichtungen, Note: 1,0, Johann Wolfgang Goethe-UniversitĂ€t Frankfurt am Main (Gesellschaftswissenschaften), Sprache: Deutsch, Abstract: Auguste Comte gilt als BegrĂŒnder der Soziologie als Wissenschaft. Auch wenn die aktuellen Methoden der heutigen Wissenschaft weiterentwickelt wurden, so sind doch die AnfĂ€nge durch Comte initiiert. In seinem Werk ‘Plan der wissenschaftlichen Arbeiten, die fĂŒr eine Reform der Gesellschaft notwendig sind’ sieht er als Erster die Notwendigkeit einer wissenschaftlichen Kraft, die Mensch und Gesellschaft beobachtet und interpretiert. In meiner Referatsausarbeitung stelle ich zum Einen die Person Auguste Comte,seine LebensumstĂ€nde und die Zeit, in der er lebte, vor. Im weiteren Verlauf handelt meine Arbeit von der Gesellschafts- und Kulturtheorie Comtes, die in seinem ‘Drei-Stadien-Gesetz’manifestiert ist. Abschließend widme ich mich der von Comte geforderten Anwendung seiner Theorie auf die gesellschaftliche Praxis. Dabei gehe ich vor allem der Frage nach, wie Comte die Gewaltenverteilung innerhalb der Gesellschaft umstrukturieren möchte, um eine Verbesserung und Stabilisierung der politischen Situation herbeizufĂŒhren und seine Idee der Soziologie als einer ‘Religion der Menschheit’ zu festigen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
error: Content is protected !!